Ernährung

"Man ist was man isst". Ernährung spielt, neben anderen Faktoren, wie Bewegung, eine unglaublich wichtige Rolle, um gesund durchs Leben zu gehen. Einerseits lieben wir es gut und ausgiebig zu essen, andererseits möchten wir uns aber auch gesund ernähren. Nur: was ist eine gesunde Ernährung? Was können wir dazu beitragen? Können wir uns z.B. dank einer gesunden Ernährung sogar vor gewissen Krankheiten - wie Krebs - schützen?

Das BAG und die Krebsliga Schweiz haben die Kampagne "5 am Tag" ins Leben gerufen, um auf die Wichtigkeit eines regelmässigen und absechslungsreichen Früchte- und Gemüsekonsums hinzuweisen.

Was können wir sonst noch tun?

  • weniger Fertigprodukte zu uns nehmen: less fast food, more slow food
  • weniger tierische Proteine und mehr pflanzliche Proteine zu uns nehmen
  • viel Wasser und weniger Alkohol und Kaffee trinken
  • mehr Basen bildende Produkte und weniger Säure bildende Produkte zu uns nehmen (Säure-Base-Gleichgewicht)
  • etc.

"Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!" Hippokrates von Kos (4 Jahrhundert v. Chr.)